Unterspritzung mit Hyaluronsäure in Wien

Hyaluronsäure - Quell des Lebens

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Wien

Fast wie ein kleines Facelifting – Unterspritzungen mit Hyaluronsäure

Wenn das Gesicht mit den Jahren an Fettgewebe verliert, gibt es zwei Möglichkeiten, ihm wieder eine glatte und pralle Oberfläche zu verschaffen: Man kann den Hautmantel chirurgisch straffen oder das verlorene Volumen ersetzen.

Durch die Verwendung einer speziellen patentierten stumpfen Kanüle ist es den Ärzten des Aestomed Ambulatoriums gelungen, eine effektive Methode der minimal-invasiven Gesichtskonturierung und -optimierung zu kreieren, deren Resultat oftmals einem kleinen Face-Lifting gleichkommt. Erreicht wird dies durch den großflächigen Wiederaufbau der einzelnen Fettkompartimente, das zu einer Harmonisierung der Gesichtszüge führt. Die Injektionen erfolgen hauptsächlich in Fächertechnik. Das hat den Vorteil, mit wenigen Zugängen nahezu die gesamte Gesichtsfläche erreichen zu können.

Hyaluronsäure – ein Naturprodukt

Bei modernen Unterspritzungen werden nicht, wie oft fälschlich kolportiert, Collagene, Cortisone oder gar Silikone eingesetzt, sondern synthetische Hyaluronsäure – ein körpereigener Stoff, der im Bindegewebe Wasser speichert. Die präzise Einspritzung von Hyaluronsäure bewirkt, dass der Körper angeregt wird, an den betroffenen Stellen wieder Wasser aufzunehmen und zu binden.

Durch die Verwendung feinster Injektionsnadeln in geschulter Hand müssen selbst sehr schmerzempfindliche Menschen bei Unterspritzungen mit Hyaluronsäure keine Qualen befürchten. Sensiblen Kunden raten wir, insbesondere bei Lippenbehandlungen, zu örtlicher Betäubung vor der Durchführung der Unterspritzungen. Lassen Sie sich im Aestomed Laserambulatorium in Wien in entspannter Atmosphäre über die für Sie ideale, Behandlung beraten – auch über Kombinationsanwendungen von Botox / Dysport. Denn ohne Falten haben Sie leicht lachen – und tiefe Eindrücke hinterlässt ihr Lächeln nur bei anderen.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Faltenunterspritzung Kosten

Kostenab der 3. Behandlung
1 Ampulle Restylane 1ml420€390€
1 Ampulle Restylane 0,5ml300€280€
1 Ampulle Perlane 1ml (gegen tiefere Falten)520€490€
Restylane Lipp 1ml580€530€

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Jugendliches Aussehen durch die Behandlung der:

  • Lippen
  • Mundfalten
  • Nasolabialfalten (Nasenlippenfurche)
  • tiefen Augenringe, Tränenfurchen und störenden Schatten unter den Augen
  • Zornesfalten (Glabella)
  • Stirnfalten (horizontale Stirnfalten, „Sorgenfalten“)
  • Krähenfüße (Augenfalten, Lachfalten, periorbitale Falten)
  • Nasenfalten (Häschenfalten, Bunny Lines)
  • Marionettenfalten (hängende Mundwinkel, Mundwinkelfalten)
  • Halsfalten
  • des Schläfenbereichs

Mit Hyaluronsäure behandelbare Gesichtsregionen

Lippen

Jugendliche Lippen sind voll, besitzen ein klar definiertes Lippenherz (Philtrum) und einen ausgeprägten Lippenschwung. Mit den Jahren verschwimmen die Konturen jedoch zusehends. Das führt zu einer optischen Verstärkung der Mundfalten. Mit einer Hyaluronsäure-Behandlung kann wieder eine sichtbare Trennlinie zwischen Haut und Lippenrot hergestellt, und das Lippenherz (Philtrum) geformt werden.

Zornesfalte (Glabella)

Eine große Zahl derjenigen mit ausgeprägter Glabellafalte arbeiten seit Jahren konzentriert am Computer. Auch Menschen mit Sehschwäche sind übermäßig betroffen, da sie dazu neigen, die Augenbrauen zusammenzuziehen. Durch die hohe Beanspruchung der Muskulatur entstehen mit der Zeit kurze, senkrechte und zumeist tiefe Falten zwischen den Augenbrauen. In vielen Fällen ist die Glabellafalte die am tiefsten ausgeprägte Falte im gesamten Gesichtsbereich. Das führt im Alltag oft dazu, dass der oder die Betroffene als grimmig, streng, verspannt, und deshalb sogar als unsympathisch wahrgenommen wird.

Neben der Faltenbehandlung mit Botox kann man Glabellafalten auch mit einer gezielten Unterspritzung mit Hyaluronsäure entgegentreten. Es besteht überdies die Möglichkeit, die Botox-Behandlung mit der Hyaluronsäure-Behandlung bzw. einer Laserbehandlung zu kombinieren. Das ist besonders dann anzuraten, wenn sich die Zornesfalten schon tief in das Gewebe eingeprägt haben. Dann benötigt man einige Behandlungen mehr, bis die Haut wieder frisch und glatt wird. Die Behandlung wird mit einer feinen Injektionsnadel durchgeführt, und ist daher fast so gut wie schmerzfrei. Die Hyaluronsäure-Behandlung stellt einen schnellen und unkomplizierten, weil minimal-invasiven Eingriff dar.

Nasolabialfalten (Nasenlippenfurche, perinasales Dreieck)

Die Weichteilvertiefung, die sich an beiden Seiten vom Nasenflügel bis neben den Mundwinkel, und auch darunter, zieht besitzen alle Menschen. Was jedoch in der Jugend lediglich als ein Kennzeichen des Gesichts wahrgenommen wird, verändert sich im Laufe der Zeit zusehends. Die Falten machen das Herabsinken des Mittelgesichts schnell erkennbar und wirken umso tiefer, je größer der nasolabiale Hügel (Wangenfettkörper, der auf die Falten drückt) ist. Schlimmstenfalls können hängende Wangen die Falten auch unter sich begraben.

Je länger Sie bereits auf der Welt sind, desto ausgeprägter werden die nasolabialen Linien. Sind diese Linien auch mit gut deckendem Make-up nicht mehr zu kaschieren, handelt es sich um gebrochene Haut. Diese Linien führen oft dazu, dass man von der Umwelt als müde und erschöpft wahrgenommen wird.

Mit einer Unterspritzung im Aestomed Ambulatorium in Wien werden die Nasolabialfalten wieder aufgepolstert.

Augenringe, Tränenfurchen und störende Schatten unter den Augen

Der periorbitale Volumenaufbau mit Hyaluronsäure gilt als die am schwierigsten durchzuführende Unterspritzungsbehandlung. Die extrem dünne und durchscheinende Haut, gepaart mit einer hohen Anzahl an oberflächlichen Blutgefäßen, die eng mit denen des Auges verbunden sind, ist für viele Ärzte Grund genug, ihren Patienten die Behandlung nur zögerlich anzubieten. Sie befürchten ästhetisch unregelmäßig aussehende Ergebnisse, aber vor allem Komplikationen aufgrund von Gewebeverletzungen durch eine scharfe Nadel.

Die patentierte stumpfe Kanüle, die speziell für die Anwendung im sensiblen Augenbereich entwickelt wurde, begegnet diesen Schwierigkeiten effizient: ihr neuartig verstärkter Nadelschaft sorgt für mehr Stabilität während der Unterspritzung und erlaubt eine exaktere Platzierung der Hyaluronsäure im Gewebe. Durch die abgerundete Spitze gleitet die Kanüle sanft entlang der natürlichen Faserverbindungen und verdrängt die Blutgefäße, ohne diese zu verletzen. Die Kombination beider Eigenschaften macht die Behandlung für den Patienten wesentlich sicherer und schmerzärmer.

Tiefe Augenringe und störende Schatten können dauerhaft und sichtbar gemildert werden, der gesamte Gesichtsausdruck wirkt frisch und erholt.

Wenn Sie bereits in der Kindheit an Augenringen gelitten haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie ein schwach ausgebildetes Unterhautfett im Augenbereich besitzen. Mit dem Alter nimmt auch die Ausprägung von Augenringen oder Tränenfurchen deutlich zu. Je tiefer die Tränenfurchen, desto dünkler wirken auch die Schatten unter den Augen.

Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure hebt die Vertiefung wieder an, und füllt die Unterhautfettdepots auf. So können Augenringe, Tränenfurchen und dunkle Schatten verringert werden.

Stirn (horizontale Stirnfalten, „Sorgenfalten“)

Die Stirnregion kann sehr gut mit Botulinumtoxin behandelt werden. Wer das jedoch nicht möchte, kann sich im Aestomed Ambulatorium für die Behandlung mit Hyaluronsäure entscheiden. Durch die Unterspritzung werden Sorgenfalten geglättet. Je ausgeprägter die Falten bereits sind, desto höher die Notwendigkeit mehrerer Behandlungssitzungen.

Augenbrauen

Mit Hyaluronsäure kann eine minimale Anhebung der Augenbrauen durchgeführt werden. Damit kann eine gewisse Fülle erreicht, und ein beginnendes Schlupflid entlastet werden. Gleich nach der – lediglich einige Minuten dauernden – Behandlung wirken Ihre Augen offener und wacher. Möchten Sie den Effekt verstärken, kann diese Behandlung mit einer Faltenunterspritzung mit Botox kombiniert werden.

Krähenfüße (Augenfalten, „Lachfalten“, periorbitale Falten)

Feine Linien um die Augen entstehen durch Bewegung. Zwar werden Menschen mit sogenannten Lachfalten oft als sympathisch empfunden, sie können jedoch für den Betroffenen auch störend sein, wenn sie zu einem müden Gesichtsausdruck führen. Während diese sich nämlich in bestimmten Situationen besonders wachsam fühlen, sagt das Spiegelbild etwas ganz anderes.

Mit einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure können Sie sich Ihr frisches und waches Aussehen zurückholen. Durch eine feine Mikroinjektion werden die Depots unterhalb der Falten wieder aufgefüllt. Das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Nasenfalten (Häschenfalten, Bunny Lines)

Zwischen Nasenrücken und Augenwinkel können sich mit der Zeit Falten bilden, die durch das Hochziehen der Nase entstehen. Den Namen „Bunny Lines“ verdanken sie genau diesem Umstand. Die Falten können in einigen Fällen sehr ausgeprägt sein.

Diese Nasenfalten können im Aestomed Ambulatorium in Wien mit Hyaluronsäure behandelt werden. Bei stark ausgeprägten Furchen ist auch die Kombination mit einer Botox-Behandlung möglich.

Marionettenfalten (Hängende Mundwinkel; Mundwinkelfalten)

Hängende Mundwinkel müssen nicht unbedingt eine Alterserscheinung sein. Es gibt auch junge Menschen, deren Mundwinkel von Natur aus nach unten zeigen. Mit fortschreitender Zeit entstehen jedoch oft Marionettenfalten, die dafür verantwortlich sein können, dass Sie vom Gegenüber als streng, traurig oder missmutig wahrgenommen werden.

Gerade wenn es darum geht, beginnende Marionettenfalten zu behandeln, ist die Hyaluronsäure das erste Mittel zur Wahl. Durch den Wirkstoff können die Falten wieder aufgefüllt werden.

Halsfalten

„Am Hals und an den Händen kann man das Alter einer Frau erkennen“ sagt man. Gerade die feinere Haut von Frauen neigt mit zunehmendem Alter zu Falten. Die Spannkraft lässt langsam, aber sicher nach, und beschert ihnen sehr oft unschöne Halsfalten.

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kann im Aestomed Laserambulatorium in Wien auch in der Halsregion vorgenommen werden. Minimale Behandlung – große Wirkung: Für viele Patienten ist die Behandlung der Halsfalten diejenige, die sie als „am meisten verjüngend“ wahrnehmen. Für ein optimales Ergebnis sind in der Regel mehrere Sitzungen im Abstand von 8 – 12 Wochen notwendig.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Behandlung mit Hyaluronsäure: Der Behandlungsablauf

Bevor im Aestomed Ambulatorium in Wien der erste Behandlungstermin vereinbart wird, werden Sie zu einem intensiven Erstgespräch / Aufklärungsgespräch eingeladen. Besprochen werden unter anderem individuelle Behandlungsmöglichkeiten und Erfolgsaussichten, aber auch die gesundheitlichen Risiken und möglichen Nebenwirkungen. In diesem Rahmen wird auch ein Abgleich der Wunschvorstellungen des Patienten mit den “realistischen” Gegebenheiten vorgenommen. Bitte vergessen Sie nicht, uns über die Einnahme von Medikamenten zu informieren. Der beratende Arzt gibt auch gerne darüber Auskunft, von wie vielen Einstichen in Ihrem Fall ausgegangen werden muss. Im Aestomed Laserambulatorium wird das Aufklärungsgespräch sehr ernst genommen. Es ist für uns erst dann beendet, wenn die Anamnese abgeschlossen ist, und all ihre Fragen verständlich beantwortet werden konnten.

Die Behandlung wird mit einer sehr feinen Nadel vorgenommen. Patienten beschreiben die Behandlung als etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft. Die Anzahl der Injektionspunkte richtet sich nach dem Gesichtsbereich und dem individuellen Erscheinungsbild der Haut.

Sofort sichtbare Erfolge

Erste Erfolge sehen Sie direkt nach der ersten Behandlungssitzung. Im Laufe der nächsten Tage und Wochen verschwinden die Falten zusehends, bis sie nach einigen Wochen unsichtbar werden. Die Zeit bis zum Endergebnis hängt immer von individuellen Gegebenheiten ab.

Ein jugendliches Erscheinungsbild für bis zu 9 Monate

Für die Dauerhaftigkeit gibt es keine Garantie, da diese individuell unterschiedlich ausfällt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Wirkung 9 bis sogar 12 Monate anhalten kann.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Behandelnde Ärztin / Behandelnder Arzt

Primaria Dr. Zuzana Bauer

Mögliche Nebenwirkungen von Hyaluronsäure

Nebenwirkungen können auch mit dem sicheren Restylane nicht völlig ausgeschlossen werden. Zu den häufigen Nebenwirkungen gehören auftretende Schwellungen, Reizungen, Rötungen und Berührungs- bzw. Druckempfindlichkeit, welche im Normalfall innerhalb von einigen Tagen wieder abklingen. Im Aestomed Ambulatorium werden Sie in einem umfassenden Aufklärungsgespräch detailliert über alle möglichen Behandlungsrisiken und Nebenwirkungen informiert.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Fragen und Antworten zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wird vom Körper – großteils in den Knochen und der Epidermis (obere Hautschicht) hergestellt. Es handelt sich dabei um ein Polysaccharid (Mehrfachzucker), welches die Aufgabe übernimmt, Flüssigkeit zu speichern. Je mehr Flüssigkeit gespeichert wird, desto praller wirkt die Haut. Mit zunehmendem Alter sinkt der Hyaluronsäure-Gehalt im Körper, was zu einem Verlust der Elastizität und Straffheit der Haut führt. Die Haut wird dünner und weniger fest. Zum Aufbau der Gesichtskonturen und zur Faltenunterspritzung werden in der ästhetischen Medizin in den meisten Fällen Präparate auf nicht-animalischer Basis (NASHA) verwendet. Im Aestomed Ambulatorium in Wien werden nur hochqualitative, sichere Präparate von Restylane (Galderma) verwendet.

Die NASHA Hyaluronsäure-Technologie als dermaler Filler (Hautfüllstoff) steht für zuverlässige Behandlungen mit nachgewiesener Sicherheitsbilanz. In der Behandlungssitzung wird das Präparat in Gelform unter die Haut injiziert, was zu mehr Volumen führt. Das Gel bleibt an der Stelle, an der es injiziert wurde, was den ersten sichtbaren Effekt verursacht. Nach und nach zieht die Hyaluronsäure Wasser an und speichert es unter der Haut, was noch einmal zu einem Volumenzuwachs führt.

Die Unterspritzung von Hyaluronsäure wird mit feinen Nadeln durchgeführt. Patienten beschreiben die Hyaluronsäure-Behandlung als etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft. Um die Behandlungssitzung so angenehm wie möglich zu gestalten besteht im Aestomed Ambulatorium in Wien für schmerzempfindliche Patienten die Möglichkeit der lokalen Betäubung.

Hyaluronsäure wirkt nicht permanent. Mit der Zeit wird der Wirkstoff vom Körper abgebaut. Die Falten werden dadurch nach und nach wieder sichtbar. Zum Erhalt des ästhetischen Ergebnisses können Auffrischungsbehandlungen in Erwägung gezogen werden. Die Wirkdauer fällt jedoch von Patient zu Patient unterschiedlich lang aus.

 

Gleich nach der Behandlungssitzung sind erste Ergebnisse sichtbar. Aufgrund der Eigenschaft von Hyaluronsäure, Wasser anzuziehen, werden behandelte Fältchen und Falten nach und nach geglättet, die Lippen werden allmählich voller. Die Zeit bis zum endgültigen Ergebnis variiert von Patient zu Patient.

Die Ergebnisse variieren von Patient zu Patient. Die Behandlung ist nicht dauerhaft, das heißt, der Effekt nimmt nach und nach wieder ab. Um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten, können Auffrischungsbehandlungen in Erwägung gezogen werden.

Anders als bei einer Behandlung mit Botulinumtoxin nimmt die Dauerhaftigkeit mit der Zahl der durchgeführten Behandlungssitzungen nicht zu.

Je nach Indikation und Status des Patienten dauert eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure zwischen 15 und 45 Minuten.

Die richtige Dosis von Hyaluronsäure ist diejenige, bei der die Natürlichkeit und Lebendigkeit des Gesichts / der Lippen vollkommen erhalten bleibt. Im Aestomed Ambulatorium in Wien werden Behandlungen nur von spezialisierten Ärzten durchgeführt, die langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet vorweisen können und bereit sind, regelmäßig Weiterbildungen zu besuchen.

Bitte halten Sie sich nach der Hyaluronsäure-Behandlung genau an die vom behandelnden Arzt/von der behandelnden Ärztin ausgehändigten Nachbehandlungsrichtlinien. In einigen Fällen kommt es vor, dass die winzigen Einstichstellen nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure eine Zeit lang sichtbar sind. In seltenen Fällen kann es zur Ausbildung von minimalen Blutergüssen an den Einstichstellen kommen. In der ersten Woche kann es zu Rötungen, Schwellungen, Juckreiz, Schmerzen oder Druckempfindlichkeit an der Behandlungsstelle kommen. Detaillierte Informationen über mögliche Behandlungsrisiken erhalten Sie im Rahmen des Aufklärungsgesprächs.

 

Restylane Präparate werden seit über 20 Jahren in der Medizin eingesetzt, verfügen also über reichhaltig klinische Erfahrungswerte. Die qualitativ hochwertigen Präparate liefern zuverlässige Ergebnisse mit einem hohen Sicherheitsprofil.

Über 30 Millionen Behandlungen wurden bereits mit Restylane Präparaten durchgeführt, die Ergebnisse von über 3000 Patienten wurden durch begleitende Studien beobachtet. Daraus entstanden über 150 wissenschaftliche Publikationen und über 40 randomisierte kontrollierte Studien. Es gibt keine Informationen, die auf nachteilige Auswirkungen einer Langzeitanwendung hindeuten.

Hyaluronsäure wirkt nur vorübergehend. Um das Ergebnis zu erhalten, können Sie Auffrischungsbehandlungen in Erwägung ziehen.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Das Aestomed Ambulatorium in Wien: Perfektion als oberste Prämisse

Im Aestomed Laserambulatorium in Wien wird ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten gearbeitet. In den meisten Fällen verwenden wir zur Faltenunterspritzung Restylane. Dieses Produkt ist ein NASHATM Filler, also ein Präparat nicht animalischen Ursprungs auf Basis von stabilisiertem Hyaluron. Es handelt sich dabei um die dermale Füllsubstanz, die weltweit am detailreichsten erforscht und am ausgiebigsten getestet wurde. Restylane Präparate werden seit über 20 Jahren in der Medizin eingesetzt, verfügen also über reichhaltig klinische Erfahrungswerte. Die qualitativ hochwertigen Präparate liefern zuverlässige Ergebnisse mit einem hohen Sicherheitsprofil. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es auch das am meisten angewandte Präparat schlechthin ist, wenn es um Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure geht.

Das Aestomed Ambulatorium blickt seit 1999 auf eine nachweisbar hohe Behandlungsqualität zurück. Damit einher geht auch eine hohe Behandlungssicherheit, welche nur bei höchsten Qualitätsstandards gewährleistet werden kann.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Ärztliches Beratungsgespräch buchen

Die Beratungskosten werden auf die Behandlungskosten angerechnet. Mit dem folgenden Button können Sie ein ärztliches Beratungsgespräch um 100€ buchen. Nach der erfolgreichen Bezahlung kontaktieren wir Sie bezüglich Terminvereinbarung. Es gelten unsere AGB.

In den Warenkorb

Kontaktieren Sie uns

Aestomed Laserambulatorium
Rennweg 9 | A-1030 Wien

Tel.: +43 1 718 29 29
E-Mail: [email protected]

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Glossar

In unserem Glossar erklären wir medizinische Fachbegriffe rund um unsere Behandlungen.
Hier geht es zum Glossar »

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed von außen, aus der Richtung des Belvedere Wien