Dauerhafte Haarentfernung in Wien

Laser-Haarentfernung in Wien mit dem Light Sheer Diodenlaser entfernt Körperbehaarung

Startseite/Laserbehandlungen/Dauerhafte Haarentfernung in Wien
Haarfrei dank Laserhaarentfernung in Wien

Dauerhafte Haarentfernung mit Laser in Wien

Haarentfernung bei Aestomed Wien: Für viele Frauen und Männer nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern oft eine wahre Geißel. Dabei ist das Ziel haarfreier makelloser Beine, einem glatten Intimbereich, perfekter Bikinizone, glatter haarfreier Gesichtshaut und ein haarloser Rücken nur einen Schritt entfernt. Dauerhafte Haarentfernung mit Laser ist vergleichsweise günstig, schmerzarm, zuverlässig, nebenwirkungsarm.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Haarentfernung Kosten

Die folgenden Kosten der Laser Haarentfernung bei Aestomed Wien beziehen sich auf eine Behandlungssitzung. In der Tabelle finden Sie die beliebtesten Einzelregionen und Kombinationsbehandlungen.  Sollte die von Ihnen gewünschte Behandlungsregion nicht in der Preistabelle angeführt sein kontaktieren Sie uns bitte. Wir machen Ihnen gerne ein auf Ihre Behandlungswünsche zugeschnittenes Angebot.

Die folgende Preistabelle informiert Sie über die Ab-Preise pro Behandlungssitzung. Die genauen Behandlungskosten der dauerhaften Haarentfernung mit Laser werden im Rahmen des ärztlichen Beratungsgespräches festgelegt. Wir bemühen uns, die Tabelle so aktuell wie möglich zu halten, Änderungen und Irrtümer sind jedoch vorbehalten.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed Laserambulatorium
Rennweg 9 | A-1030 Wien

Tel.: +43 1 718 29 29
E-Mail: info@aestomed.at

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
KörperbereichKosten4er Block6er Block
Oberlippe, Kinn€ 140€ 126€ 113
Oberlippe€ 69 € 62 € 56
Kinn€ 91 € 82 € 74
Oberlippe, Kinn, Oberhals€ 154€ 139€ 125
Oberlippe€ 69€ 62€ 56
Kinn€ 91€ 82€ 74
Oberhals€ 105€ 95€ 85
Ganzes Gesicht€ 192€ 173€ 156
Oberlippe€ 69€ 62€ 56
Kinn€ 91€ 82€ 74
Oberhals€ 105€ 95€ 85
Wangen€ 105€ 95€ 85
zwischen Augenbrauen€ 56€ 50€ 45
Bauch Nabel Damen€ 35€ 32€ 28
Brustwarzen Damen€ 35€ 32€ 28
Achseln+Bikini€ 224€ 202€ 181
Achsel€ 133€ 120€ 108
Bikinizone€ 133€ 120€ 108
Bikini+Intim Damen€ 203€ 183€ 164
Bikinizone€ 133€ 120€ 108
Intimbereich€ 133€ 120€ 108
Bikini+Intim+Gesäß Damen€ 279€ 251€ 226
Bikinizone€ 133€ 120€ 108
Intimbereich€ 133€ 120€ 108
Gesä߀ 133€ 120€ 108
Arme€ 224€ 202€ 181
Oberarme€ 189€ 170€ 153
Unterarme€ 189€ 170€ 153
Beine€ 413€ 372€ 335
Oberschenkel€ 273€ 246€ 221
Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Achseln+Bikini+Unterschenkel€ 329€ 296€ 267
Achsel€ 133€ 120€ 108
Bikinizone€ 133€ 120€ 108
Beine Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Unterschenkel+Unterarme€ 384€ 346€ 311
Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Unterarme€ 189€ 170€ 153
Unterschenkel+Bikini+Intim€ 329€ 296€ 267
Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Bikinizone u. Intimbereich€ 266€ 239€ 215
Paket “Large1”€ 462€ 416€ 374
Achsel€ 133€ 120€ 108
Bikinizone€ 133€ 120€ 108
Beine Unterschenkl€ 224€ 202€ 181
Beine Oberschenkl€ 273€ 246€ 221
Paket “Large2”€ 462€ 416€ 374
Oberschenkel€ 273€ 246€ 221
Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Bikinizone u. Intimbereich€ 266€ 239€ 215
Paket “Large3”€ 462€ 416€ 374
Oberschenkel€ 273€ 246€ 221
Unterschenkel€ 224€ 202€ 181
Unterarme€ 189€ 170€ 153
Herren Rücken€ 343€ 309€ 278
Rücken ohne Schultern€ 224€ 202€ 181
Schultern bis Haaransatz
inkl. Schulterklappen
€ 210€ 189€ 170
Herren Gesäß+Intim€ 343€ 309€ 278
Gesä߀ 203€ 183€ 164
Gesamter Intimbereich€ 273€ 246€ 221
Herren Brust+Bauch€ 273€ 246€ 221
Bauch€ 175€ 158€ 142
Brust€ 196€ 176€ 158

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Fragen und Antworten zur Laserhaarentfernung

Vorbehaltlich des ärztlichen Beratungsgesprächs betragen die Kosten für die Behandlung der von Ihnen angefragten Körperregionen (Oberschenkel, Unterschenkel, Achseln, Bikini, Intimbereich mit Po-Falte) € 482,– pro Sitzung bei Kauf eines 6er Blocks. Der 6er Block ist zeitlich unbegrenzt gültig.

Wenn Sie Preisvergleiche anstellen bedenken Sie bitte: Wir sind eine private Krankenanstalt nach dem Wiener Krankenanstaltengesetzt (keine Ordination, kein „Studio“). Alle Beratungen und alle Behandlungen werden ausschließlich von spezialisierten Ärzten durchgeführt, und nicht etwa von „Anwendungsspezialisten“ mit unbestimmten medizinischen Qualifikationen. Für Haarentfernung wird ein Light Sheer Diodenlaser (Lumenis) mit integrierter Hautkühlung eingesetzt, der Gold Standard in der dauerhaften Haarentfernung. Die dauerhafte Haarentfernung mit Laser ist eine Behandlung, die in den Medien oder im Internet gerne verharmlost wird. Bei der Durchführung durch medizinische Laien kann diese Behandlung jedoch durchaus problematisch sein und gehört daher in die Hände von qualifizierten Medizinern.

Seriöse und genaue Angaben zu Behandlungsmethoden und Kosten können nur nach einem persönlichen ärztlichen Beratungsgespräch gemacht werden. Zu einem solchen ärztlichen Beratungsgespräch laden wir Sie gerne ein und erbitten telefonische Terminvereinbarung unter +43 1 7182929.

Die Zeitabstände zwischen den Behandlungen sollten mindestens 5 Wochen betragen, je nach Hautreaktion, Körperregion und Anzahl der bereits absolvierten Behandlungssitzungen auch länger.

Klinische Studien haben die Überlegenheit von Laserhaarentfernung im Vergleich zur IPL-Haarentfernung bewiesen. Nach einer Wartezeit von 6 Monaten waren die Ergebnisse beim LightSheer Laser – welcher auch bei Aestomed verwendet wird – am besten, d.h. es wuchs am wenigsten Haar nach.

Gerade mit dunklem, starken Haar funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit Laser besonders gut . Die Anzahl der erforderlichen Behandlungen kann im Einzelfall stark variieren. Als allgemeine Annahme können Sie mit 4 bis 8 Sitzungen rechnen. Genauere Informationen erhalten Sie im Rahmen des ärztlichen Beratungsgesprächs.

Zwischen den einzelnen Behandlungssitzungen sind mehrwöchige (ca. 5-6 Wochen) Abstände einzuhalten. Daraus ergibt sich die voraussichtliche Dauer bis zur vollständigen Entfernung. Die Risken sind u.a. thermische Hautbelastungen (Krusten, Pigmentverschiebungen, Narbenbildung). Genauere Antworten und eine vollständige Aufklärung über alle möglichen Risken und Nebenwirkungen erhalten Sie im Rahmen des ärztlichen Beratungsgesprächs.

  • Bikiniregion
  • Intimzone
  • Bauch
  • Dekolette
  • Brustwarzen
  • Achselbehaarung
  • Unterarme. Gesicht – Oberlippe, Kinn, Wangen, Hals, Augenbrauen formen.
  • Beine, Nacken, Rücken, Gesäß, Bartlinienkorrektur für Männer ( z.B. bei störenden eingewachsenen Haaren im Halsbereich oder hohem Haaransatz über den Wangenknochen)
  • Bartentfernung für Männer

Die Preise für Laserhaarentfernung, welche Sie hier finden gestalten sich je nach Größe der Region. Für die Kombination von mehreren Regionen in einer Behandlungssitzung bieten wir unseren Patienten besonders günstige Paketpreise. Beim Kauf von 4er oder 6er Blocks, werden noch zusätzliche Rabatte gewährt. Ein Block verliert nicht an Gültigkeit und kann in beliebigen Abständen (empfohlener Abstand ist 6-8 Wochen) auch jährlich (z.B. bei Auffrischungsbehandlungen) konsumiert werden.

Mit einer entsprechenden Anzahl von Behandlungssitzungen kann man in allen Körperregionen kosmetisch befriedigende Haarreduktionen erreichen. Da jedoch die Haareigenschaften (Stärke, Pigmentgehalt) in den einzelnen Körperregionen variieren benötigt man für bestimmte Körperregionen eine höhere Anzahl an Behandlungssitzungen als für andere. Allgemein könnte man sagen: Je stärker und dunkler die Haare sind, desto schneller erreicht man eine kosmetisch befriedigende Reduktion der Haaranzahl. Weiße Haare können auch mit dem Diodenlaser nicht entfernt werden.

Je nach Größe des zu behandelnden Areals von 15 Minuten (z. B. Gesicht, Bikinizone) bis zu 3 Stunden (Ganzkörperenthaarung).

Bestgeeignet für diese Behandlung ist der Laser, dessen Eigenschaften (definiert durch die Parameter Wellenlänge, Pulsdauer und Energiedichte) die selektive Erhitzung des im Haarschaft enthaltenen Pigments bei gleichzeitiger Schonung der umliegenden Haut ermöglicht.

Der LightSheer Diodenlaser (Lumenis) arbeitet mit einer Wellenlänge von 800nm und erzeugt somit ein Laserlicht im sichtbaren roten Bereich. Wie aus der Grafik ersichtlich wird Licht mit einer Wellenlänge von 800nm von Wasser überhaupt nicht und von Blut nur in sehr geringem Ausmaß absorbiert, wohingegen die Absorption in Melanin sehr hoch ist. Das 800nm Licht des Diodenlasers hat jedoch eine größere Eindringtiefe als das 755nm Licht eines Alexandritlasers. Dies und vor allem die Tatsache, dass die für den Behandlungserfolg mit entscheidende Hautkühlung beim LightSheer Diodenlaser viel wirksamer ist als bei jedem Alexandritlaser, macht den LightSheer Diodenlaser zum „Gold Standard“ bei der dauerhaften Haarentfernung.

Ebenso wie andere Laserbehandlungen in der ästhetischen Medizin beruht dauerhafte Haarentfernung mit Laser auf dem Prinzip der selektiven Photothermolyse. Dieses Behandlungskonzept zielt auf die effektive Schädigung des Targets (in diesem Fall der Haarwurzel) bei gleichzeitiger Schonung der umliegenden Haut ab. Die Erhitzung und dauerhafte Verödung der Haarwurzel erfolgt über den Umweg des Haarschafts. Das Pigment des Haares nimmt die im Laserlicht enthaltene thermische Energie auf, wandelt diese in Hitze um und überträgt diese Hitze auf die Haarwurzel.

Abgesehen davon, dass die Laser, mit denen wir arbeiten (LightSheer, Lumenis) vom Hersteller nur an Ärzte verkauft werden, ist eine dauerhafte Haarentfernung mit Laser eine medizinische Behandlung, die nur die Durchführung durch entsprechend qualifizierte Ärzte hochwirksam und sicher ist. Bei Durchführung durch Laien oder nicht ausreichende medizinisch und fachliche qualifizierten Personal bringt die Behandlung jedoch ganz erhebliche Risken mit sich. Dabei ist das Risiko, dass die Behandlung unwirksam ist, also dass die gewünschte Reduktion und Entfernung der unerwünschten Haare misslingt, noch das mit Abstand geringste Risiko ist. Die ärztliche Leiterin unseres Hauses, Primaria Dr. Silvia Seligo-Schneider ist die einzige österreichische Gerichtssachverständige für kosmetologische Dermatologie. Im Rahmen ihrer Gutachtertätigkeit ist Primaria Dr. Seligo-Schneider mit einer steigenden Anzahl von Fällen konfrontiert, wo es durch unsachgemäße Behandlungen mit ungeeigneten Lichtquellen (oftmals IPL-Systemen, die nicht einmal eine CE-Zulassung haben) zu schweren und irreversiblen Hautschäden durch Verbrennungen gekommen ist. Besonders schlimm in diesen Fällen: Die Opfer dieser Behandlungsfehler wurden vor Durchführung der Behandlung in keiner Weise über die Risken (und nicht einmal über die Risken, die selbst bei einer Behandlung „lege artis“ erwähnt werden müssten) aufgeklärt.

Im Aestomed Ambulatorium, einer privaten Krankenanstalt nach österreichischem Recht, werden Haarentfernungen (ebenso wie alle anderen Behandlungen) ausschließlich von speziell geschulten Ärzten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt. Die gesetzlich zwingend vorgeschriebene Begutachtung und Aufklärung der Patienten wird ebenfalls ausschließlich von Ärzten durchgeführt.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Haarentfernung – IPL vs. Diodenlaser?

Ich habe schon oft von sogenannten IPL-Systemen gelesen, die angeblich ebenso gut zur dauerhaften Haarentfernung geeignet sind. Wieso werden im Aestomed Ambulatorium ausschließlich LightSheer Diodenlaser für die dauerhafte Haarentfernung eingesetzt und wie ist die Wirkung von IPL-Systemen im Vergleich zum LightSheer Diodenlaser?

Der „Wirkstoff“ bei der Laserhaarentfernung ist Hitze. Diese Hitze wird mit Licht erzeugt, welches vom Melanin des Haarschaftes absorbiert wird. Entscheidend ist daher die Frage, mit welchen Lichteigenschaften (Wellenlänge, Pulsdauer, Energiedichte) sich das Melanin des Haares am besten (und am selektivsten, also ohne die Haut zu schädigen) erhitzen lässt. Dafür ist das Licht eines langgepulsten Diodenlaser (exakt 800nm Wellenlänge) mit Abstand am besten geeignet. Blitzlampen können aufgrund der Tatsache, dass sie – im Gegensatz zum Laser – ein sehr breitbandiges Licht (streuend im Bereich von knapp unter 600nm bis ca. 1200nm) abgeben, niemals so exakt und hautschonend arbeiten wie ein Diodenlaser.

Um Hautschädigungen zu vermeiden muss ein IPL-System immer mit wesentlich geringerer Energiedichte betrieben werden, was natürlich zu Lasten der Wirksamkeit der Behandlung geht. Unabhängige wissenschaftliche Studien (auch Studien, die von Herstellern von durchaus hochwertigen IPL-System selbst gesponsert wurden) belegen eindeutig die Überlegenheit des Diodenlasers bei dauerhaften Haarentfernungen. Daher werden im Aestomed Ambulatorium für Haarentfernungen ausschließlich modernste Diodenlaser (Light Sheer, Fa. Lumenis) eingesetzt. Das Aestomed Ambulatorium verfügt auch über hochwertige IPL-Systeme. Diese werden jedoch nur in den Anwendungsbereichen eingesetzt, wo damit gute Ergebnisse erzielt werden, z. B. bei Behandlung von Couperose oder bei Skin Rejuvenation (Hautverjüngung).

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Haarentfernung durch Ärzte

Unser Team kann aus Erfahrungswerten die jeweilige Behandlungsdauer für Laser Haarentfernungen gut abschätzen. Mit Lasern der neuesten Generation kann bei Aestomed auch dunkle Haut und Problemhaar (sehr hell) ganzjährig behandelt werden. Im Vergleich zur Epilation bleibt die dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser die einfachste, und unterm Strich kostengünstigste, dauerhafte Haarproblemlösung. Ihre glatte Haut sieht besser aus und fühlt sich gut an!

Wenn Sie Preisvergleiche anstellen bedenken Sie bitte folgendes: Bei Aestomed werden Haarentfernungen ausschließlich von Ärzten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt. Sie profitieren von unserer einzigartigen Erfahrung aus tausenden erfolgreich durchgeführten Haarentfernungen an Patienten aller Haut- und Haartypen. Verwendet werden die modernsten und leistungsfähigsten Geräte der renommiertesten Hersteller, nämlich Light Sheer Diodenlaser von Lumenis.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed von außen, aus der Richtung des Belvedere Wien