Fettabbau durch Ultraschallkavitation in Wien

Fettabbau ohne OP: Sanfte, nichtinvasive Figurformung durch niederfrequente Ultraschall-Behandlung

Fettabbau und sanfte Figurenformung durch niederfrequenten Ultraschall

Fettabbau durch niederfrequenten Ultraschall

Im Vergleich zu einer unspezifischen Gewichtsreduktion ermöglicht die Kavitationstechnik einen gezielten Fettabbau. Mit dem VACaVite System wird Energie in konzentrierter Form gezielt in die gewünschten Körperzonen gesendet. Durch einen vom niederfrequenten Ultraschall ausgelösten Prozess werden Fettzellen aufgelöst. Ergänzend dazu werden Vakuum-Sonden zur Verbesserung des Hautbildes (Cellulite) eingesetzt. Haut-, Nerven- und Muskelgewebe wird bei der Ultraschall Kavitation nicht beeinträchtigt.

Spezielle Kavitationstechnik mit pulsierenden Vakuum

Es ist erwiesen, dass ein sehr guter Kontakt der zu behandelnden Gewebsschicht mit der Ultraschallsonde Voraussetzung für eine wirksame und angenehme Behandlung ist. Daher kommen bei modernen Kavitationsgeräten Vakuum-Sonden zum Einsatz. Wir gehen aber noch einen Schritt weiter: Unser Gerät kann auch mit pulsierendem Vakuum arbeiten, wodurch bereits in der eigentlichen Kavitationsbehandlung positive Effekte für das Hautbild (Cellulite) erzielt werden.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Ärztliches Beratungsgespräch buchen

Mit dem folgenden Button können Sie ein ärztliches Beratungsgespräch um 100€ buchen. Nach der erfolgreichen Bezahlung kontaktieren wir Sie bezüglich Terminvereinbarung. Es gelten unsere AGB.

Buchung

Fettabbau durch Ultraschallkavitation Kosten

Die folgende Preistabelle infomiert Sie über die Ab-Preise, die genauen Behandlungskosten besprechen wir gerne im Rahmen des ärztlichen Beratungsgesprächs. Wir bemühen uns, die Tabelle so aktuell wie möglich zu halten, Änderungen und Irrtümer sind jedoch vorbehalten.

Kosten
Kosten pro Behandlung ab200€

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Mit Ultraschall behandelbare Regionen

Dank Ultraschall wieder eine schlankere Silhouette:

  • äußere Oberschenkel (Reiterhosen)
  • innere Oberschenkel
  • Bauch inklusive seitliche Bauchregion (Flanken)
  • Taille
  • Hüften
  • Oberarme
  • Knie
  • Po

Äußere Oberschenkel (Reiterhosen)

Unschöne Ausbuchtungen an den äußeren Oberschenkeln werden im Volksmund Reiterhosen genannt. Oft sind auch schlanke Frauen davon betroffen. Die Ultraschallkavitation ist ein geeignetes Mittel zur Volumenreduktion lokalen Depotfetts an den äußeren und inneren Oberschenkeln. Dabei löst die Kavitation eine Fettzell-Lyse, sprich eine Auflösung von Fett speichernden Zellen (Adipozyten) aus. Die Behandlung mit Ultraschall im Aestomed Ambulatorium in Wien stellt eine sichere und effektive Alternative zur Fettabsaugung dar.

Innere Oberschenkel

Auch an den Innenseiten der Oberschenkel können sich Fettzellen mit der Zeit vergrößern. Es kommt zu einer vermehrten Fettansammlung. Gerade diese Stelle ist mit einer einfachen Diät oft nicht in den Griff zu bekommen. Hier kann die Behandlung mit Ultraschallkavitation gute Erfolge erzielen.

Bauch (Oberbauch, Unterbauch) inklusive seitliche Bauchregion (Flanken)

Während die Problemzone Oberschenkel und Po vor allem Frauen zu schaffen macht, haben gerade auch viele Männer ein Problem mit zu viel Bauchfett. Schon nach zwei Behandlungssitzungen kann mittels Ultraschallkavitation das Bauchfett um bis zu 4 cm verringert werden. Besteht die Bereitschaft, auch aktiv am Gewichtsverlust mitzuwirken, vervielfacht dies Ihre Erfolgsaussichten auf einen flachen Bauch.

Hüften

Perfekte Kurven wirken attraktiv. Wie die hartnäckigen Fettdepots an den äußeren Oberschenkeln, lässt sich auch das Hüftgold nicht gezielt wegtrainieren. Hier kann Ihnen Österreichs führende private Krankenanstalt für ästhetische und kosmetische Lasermedizin mit einer Ultraschallkavitation helfen. Mittels niederfrequenter Ultraschalltechnologie bringt das Aestomed Ambulatorium genau die Problemzonen zum Verschwinden, die mit einer Diät nicht in den Griff zu bekommen sind.

Oberarme

Straffe Haut empfinden wir als schön. Wir verbinden eine glatte Haut mit Jugend und Gesundheit. Schlaffe Oberarme können daher für Betroffene sehr belastend sein. „Nicht einmal das Tragen von kurzärmeligen T-Shirts ist mir vergönnt!“ ist einer der Sätze, die Betroffene immer wieder bei uns äußern. Viele unserer Patienten kommen zu Aestomed, um sich speziell diese Problemzone behandeln zu lassen. Sie leiden nicht nur darunter, dass sie durch ihre Oberarme in der Kleiderwahl eingeschränkt sind, sondern fühlen sich auch im Schwimmbad oder am Strand nicht wohl. Mit einer Ultraschallkavitation kann das Aestomed Ambulatorium dabei helfen, überflüssige Fettdepots dauerhaft zum Verschwinden zu bringen. Die behandelten Fettzellen werden dank dieser innovativen Technologie aufgelöst, und in weiterer Folge vom Körper „recycelt“.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Ultraschallkavitation: Der Behandlungsablauf

Im Aestomed Ambulatorium für ästhetische und kosmetische Lasermedizin nehmen sich die ÄrztInnen beim Erstgespräch / Aufklärungsgespräch viel Zeit, um auf all Ihre Fragen einzugehen. Im Zuge dessen werden Ihre Wunschvorstellungen mit den “realistischen” Gegebenheiten abgeglichen.

Vor der Ultraschall Kavitation wird im Aestomed Ambulatorium eine exakte Umfangmessung mit einem einzigartigen Messgerät vorgenommen. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Punkt “Diagnostik”.

Die eigentliche Kavitation dauert pro Sitzung niemals länger als 40 Minuten (auch dann, wenn in einer Sitzung mehr als eine Körperregion behandelt wird). Patienten empfinden die Behandlung in der Regel als schmerzlos und angenehm. Die Gesamtbehandlungsdauer verlängert sich um allfällige Zusatzbehandlungen zur Unterstützung des Lymphflusses und Verbesserung des Hautbildes, wie RDT (Radial Endothermo Therapie) oder die bekannte LPG-Endermologie.

In den ersten 2 bis 3 Tagen nach der Behandlung sollten Sie auf den Verzehr von kurzkettigen Kohlehydraten verzichten, das heißt kein Zucker für 2 – 3 Tage. Der Zucker würde als Energiequelle für die Wiedereinlagerung von Fettzellen (natürlich an anderen Stellen) dienen.

Diagnostik

Im Gegensatz zu anderen Anbietern begnügen wir uns nicht mit der Umfangmessung, der Bestimmung des BMI und der Bestimmung des Gesamtkörperfettanteils, sondern wir führen vor und nach der Behandlung eine hochexakte Messung der Fettschichtdicke (in mm) in der zu behandelnden Region bzw. auf Wunsch an weiteren Regionen (insgesamt 15 standardisierten Messpunkten vom Nacken bis zur Wade) am gesamten Körper durch. Hierzu wird der Lipometer, eine einzigartige optische Messvorrichtung (übrigens eine österreichische Erfindung) eingesetzt. Mit dem Lipometer ist es nicht nur möglich, die Dicke der Fettschicht (bis zu einer Schichtdicke von 50 mm subkutanem Fett) exakt festzustellen. Die Messungen liefern auch wichtige Hinweise auf allenfalls bestehende Gesundheitsrisken wie Diabetes Typ II oder koronare Herzkrankheiten. Damit geht unsere völlig schmerzfreie Messmethode (und ohne Einsatz von Elektroden) über die üblichen Maßnahmen zur Feststellung des Körperumfangs hinaus. Sie profitieren von einem exakten Nachweis des Behandlungserfolges.

Was passiert mit dem freigesetzten Fett?

Das in seine Bestandteile gespaltene Fett wird von der Leber verarbeitet, vom Kreislaufsystem absorbiert und als Energiequelle benutzt.

Umfangsreduktion um bis zu 14 cm

All unsere Patientinnen und Patienten haben messbare Umfangsreduktionen bereits nach einer einzigen Behandlung feststellen können. In Abhängigkeit von der Konstitution (BMI, Alter, lokale Fettverteilung, d. h. Fettschichtdicke in der behandelten Region) wurden Umfangsreduktionen am Unterbauch von 7cm (schlanke Patientinnen mit BMI < 20) bis 14 cm (Patientinnen mit BMI 30 und höher) nach 6 Behandlungen innerhalb weniger Wochen gemessen.

Sinnvolle Zusatzbehandlungen: Cellulite Behandlung mit dem LPG-Endermologie System

Durch die mechanische Stimulierung mit den LPG-Rollen wird das Gewebe gelockert und die eingeschlossenen Fettreserven gelöst. Die Haut wird glatter und geschmeidiger. Die Cellulite bildet sich zurück.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed Laserambulatorium
Rennweg 9 | A-1030 Wien

Tel.: +43 1 718 29 29
E-Mail: [email protected]

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ärztliches Beratungsgespräch buchen

Mit dem folgenden Button können Sie ein ärztliches Beratungsgespräch um 100€ buchen. Nach der erfolgreichen Bezahlung kontaktieren wir Sie bezüglich Terminvereinbarung. Es gelten unsere AGBs.

Buchung

Glossar

In unserem Glossar erklären wir medizinische Fachbegriffe rund um unsere Behandlungen.
Hier geht es zum Glossar »

Behandelnde Ärztin

Als ärztliche Leiterin führt Primaria Dr. Bauer auch nicht-invasive und minimal-invasive Behandlungen persönlich durch. Nach der Behandlung stehen ihre Bemühungen ebenfalls ganz im Zeichen des einzelnen Patienten, sie kümmert sich daher persönlich um die bestmögliche Nachbetreuung.

Mehr zu Dr. Bauer »

Dr. Zuzana Bauer

Ultraschallkavitation: Risiken und Nebenwirkungen

Wie bei allen wirksamen Behandlungen können auch bei einem Eingriff mit dem VACaVite System Nebenwirkungen auftreten. Ein ärztliches Beratungsgespräch beinhaltet Themen, die den Patienten über die Vor- und Nachteile einer Behandlung informieren. Eine unpersönliche schriftliche Wiedergabe aller möglichen Risiken und Nebenwirkungen kann hingegen zu einer unrealistischen Erwartungshaltung des Patienten führen.

Gerade weil das Team des Aestomed Ambulatoriums für vollständige Transparenz eintritt, ist solch eine fragmentarische Wiedergabe unzweckdienlich. Risiken und Nebenwirkungen können nur durch eine Arzt-Patient-Interaktion umsichtig und verantwortungsvoll erörtert werden. Bei der Konsultation eines Arztes findet ein diagnostischer Prozess statt, der durch Anamnese und Exploration, in weiterer Folge durch medizinische Tests gekennzeichnet ist. Erst durch diese persönliche Interaktion zwischen Arzt und Patient können alle Auskünfte umfassend, individuell und zur Genugtuung des Patienten weitergegeben werden. Lassen Sie sich im Zuge des Aufklärungsgespräches umfassend über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen einer Laserbehandlung im Aestomed Ambulatorium informieren.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Dieses Gerät kommt zum Einsatz

Das VACaVite System

Die CE-zertifizierte Technologie kombiniert Vakuum mit den Eigenschaften des niederfrequenten Ultraschalls.

Im Vergleich zu einer unspezifischen Gewichtsreduktion ermöglicht die Kavitationstechnik einen gezielten Fettabbau. Dies geschieht auf Basis von niederfrequentem Ultraschall (28 bis 32 khz). Mit unserem nicht-invasiven und sicheren VACaVite System können lästige Fettpölster verringert oder entfernt werden, denen mit herkömmlichen Diäten und Sport nicht beizukommen ist. Auch größere Areale können mit dem VACaVite System konturiert werden.

Das Wirkprinzip

Das Ultraschallfeld erzeugt Blasen in der interstitiellen Flüssigkeit. Diese Blasen vergrößern sich graduell und brechen bei einer gewissen Größe zusammen. Dabei wird Energie in Form einer Druckwelle (Haupteffekt) und von Wärme (Nebeneffekt) freigesetzt. Die Membranen der Adipozyten (Fettzellen) können den Druckwellen nicht standhalten, werden durchlässig und schließlich aufgelöst. Die Behandlung ist schmerzfrei, nicht invasiv und bedingt keinerlei Ausfallszeit. Sie können sofort nach der Behandlung wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen.

Durch die Vakuum-Sonde wird die Behandlung sehr selektiv und sicher. Es bildet sich bei der Behandlung eine dicht an den Ultraschall-Applikator aufliegende Hautfalte, wodurch ein gleichmäßiger Kontakt gewährleistet werden kann. Der Effekt wirkt auf diese Weise ausschließlich im angezielten subkutanen Fettgewebe der angesaugten Hautfalte.

Hersteller: Iskra Medical
Energiequelle: Piezokeramischer Schallgeber
Frequenz: 28 – 32 kHz

Indikation: Fettabbau, Body Contouring

Das im Jahr 1991 gegründete europäische Unternehmen Iskra MEDICAL gehört zu den führenden Herstellern von international zugelassenen Geräten für den Einsatz im Bereich der Physiotherapie, Rehabilitation und der ästhetischen Medizin.

Fragen und Antworten zur Ultraschallkavitation

Die Kavitationstechnik zum Fettabbau basiert auf niederfrequentem Ultraschall (28 bis 32 khz). Das Ultraschallfeld erzeugt mikroskopisch kleine Blasen in der interstitiellen Flüssigkeit. Diese Blasen vergrößern sich graduell, und brechen bei Erreichen einer gewissen Größe zusammen. Dabei wird Energie in Form einer Druckwelle (Haupteffekt) und von Wärme (Nebeneffekt) freigesetzt. Die Membranen der Adipozyten (Fettzellen) können den Druckwellen nicht standhalten, werden durchlässig und schließlich aufgelöst. Da die Druckwelle nur auf die Zellmembran von Fettzellen wirkt, bleiben Haut, Blutgefäße, Nerven-, Muskel- und Bindegewebe unbeeinträchtigt.

Das europäische Unternehmen ISKRA MEDICAL gehört zu den führenden Herstellern von für den internationalen Markt zertifizierten Geräten für die Physiotherapie, Rehabilitation und ästhetische Medizin. Das VACaVite System ist ein Gerät zur gezielten, schmerzfreien Entfernung störender Fettdepots mit sehr gutem Nebenwirkungsprofil. Die Kavitationsanwendung mit dem VACaVite System von ISKRA MEDICAL führt zu sofortigen und langanhaltenden Resultaten. Oft kann bereits nach der ersten Behandlungssitzung eine Umfangreduzierung festgestellt werden. Auf ein Ergebnis kann keine Garantie gegeben werden. Je nach individuellem Status Quo (Alter, Gewebestruktur, Anwendungszone, Stoffwechsel,…) kann das Ergebnis variieren.

 

In der Regel verursacht die Behandlung mit dem VACaVite System keinerlei Beschwerden oder Schmerzen. Sofort nach der Behandlungssitzung können Sie Ihre alltäglichen Aktivitäten wiederaufnehmen.

Klicken Sie hier, um zu unserer Preisliste zu gelangen.

Wenn Sie Preisvergleiche anstellen bedenken Sie bitte: Wir sind eine private Krankenanstalt nach dem Wiener Krankenanstaltengesetzt (keine Ordination, kein „Studio“). Alle Beratungen und alle Behandlungen werden ausschließlich von spezialisierten Ärzten durchgeführt, und nicht etwa von „Anwendungsspezialisten“ mit unbestimmten medizinischen Qualifikationen.

Seriöse und genaue Angaben zu Behandlungsmethoden und Kosten können nur nach einem persönlichen ärztlichen Beratungsgespräch gemacht werden. Zu einem solchen ärztlichen Beratungsgespräch laden wir Sie gerne ein und erbitten telefonische Terminvereinbarung unter +43 1 7182929.

Die Behandlungssitzungen sollten in einem Intervall von 2 – 3 Wochen wiederholt werden. Halten Sie sich an die Empfehlung der behandelnden Ärztin des Aestomed Ambulatoriums.

Je nach individuellem Status Quo (Gewebestruktur, Alter, Anwendungszone, …) werden 3- 8 Behandlungssitzungen notwendig. In einigen Fällen können bereits nach der ersten Behandlungssitzung sichtbare Ergebnisse erzielt werden.

Nach dem Fettabbau mit dem VACaVite System bleibt der Erfolg durch eine entsprechende Diät und vermehrte körperliche Betätigung langfristig erhalten.

Die eigentliche Ultraschall Kavitation dauert pro Sitzung niemals länger als 40 Minuten (auch dann, wenn in einer Sitzung mehr als eine Körperregion behandelt wird). Werden Zusatzbehandlungen zur Unterstützung des Lymphflusses und zur Verbesserung des Hautbildes in Anspruch genommen, verlängert sich die Gesamtbehandlungsdauer.

Es sind in vielen Fällen bereits nach der ersten Kavitationsanwendung zum Fettabbau sofortige Ergebnisse sichtbar. Weitere Verbesserungen werden durch zusätzliche Sitzungen erzielt. Auf ein Ergebnis kann jedoch keine Garantie gegeben werden, da dieses je nach individuellem Status Quo (Gewebestruktur, Alter, Anwendungszone,…) variiert.

In den USA wird die Ultraschall Kavitation zum Fettabbau als Behandlung während der Mittagspause angeboten. In der Regel verlassen Sie das Aestomed Ambulatorium nach der Behandlungssitzung ohne Beschwerden und Schmerzen, und können Ihren gewohnten Tätigkeiten sofort wieder nachgehen.

Ja. Eine klinische Studie mit geprüfter Evidenz (“Reduction of Subcutaneous Adipose Tissue Using a Novel Vacuum-Cavitation Technology“, Thalassotherapia Opatija/Croatia, Specialized Hospital – Rehabilitation Medicine, Cardiology, Pneumology, and Rheumatism Department of Rehabilitation Medicine) kommt zu der Conclusio, dass die Ultraschallkavitation zum Fettabbau sicher und effektiv ist. Bei allen Testpersonen konnte eine deutliche Abnahme der Fettdicke (2.938 + 0,623 cm) bei gleichbleibendem Gewicht festgestellt werden. Der Fettabbau hängt demnach nicht mit einem Gewichtsverlust zusammen.

Aestomed: Perfektion als oberste Prämisse

Das Aestomed Ambulatorium in Wien ist Österreichs führende private Krankenanstalt für ästhetische und kosmetische Lasermedizin. Die Privatklinik legt ihren Fokus auf außerordentliche und zuverlässige Qualität. Gearbeitet wird ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten und Präparaten.

Das Aestomed Ambulatorium blickt seit 1999 auf eine nachweisbar hohe Behandlungsqualität zurück. Audits kontrollieren und optimieren sanitäre Vorschriften, Räumlichkeiten, medizinisch-technische Ausstattung und ärztliche Behandlung. Um die technische Sicherheit und das einwandfreie Funktionieren der medizinisch-technischen Geräte durch wiederkehrende Überprüfungen zu gewährleisten, ist gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ein technischer Sicherheitsbeauftragter bestellt.

Das einzigartige Know-how des Aestomed Ambulatoriums fließt in alle Belange des Betriebs der Krankenanstalt ein – von den Entscheidungen über die Anschaffung (oder Nichtanschaffung) bestimmter Laser bis zu den kleinsten Details der ärztlichen Therapiestandards. Damit einher geht auch eine hohe Behandlungssicherheit, welche nur bei höchsten Qualitätsstandards gewährleistet werden kann. Das ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Aestomed Ambulatorium und Ordinationen oder gewerblichen Anbietern.

Die Vorteile für die Patienten des Aestomed Ambulatoriums liegen auf der Hand: Modernste Lasertechnologie, immer genau die für die jeweilige Therapie am besten und exakt geeignete Lichtquelle (unter anderem definiert durch Wellenlänge, Energiedichte, Pulsdauer) und dadurch höchste Präzision und Sicherheitsstandards.

In Zusammenarbeit mit den technischen Spezialisten der kollektiven Führung ist es der ärztlichen Leiterin und den spezialisierten und langjährig erfahrenen Ärzten des Aestomed Ambulatoriums daher möglich, unerreicht wirksame und sichere ästhetische Laserbehandlungen durchzuführen. Patienten des Aestomed Ambulatoriums schätzen es, nur von Ärzten mit höchster fachspezifischer Qualifikation und nur mit hochqualitativen Präparaten bzw. Geräten behandelt zu werden. Auf diese Weise stellt das Aestomed Ambulatorium das Wohlergehen seiner Patienten sicher.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an [email protected] oder über unser Kontaktformular.

Ärztliches Beratungsgespräch buchen

Mit dem folgenden Button können Sie ein ärztliches Beratungsgespräch um 100€ buchen. Nach der erfolgreichen Bezahlung kontaktieren wir Sie bezüglich Terminvereinbarung. Es gelten unsere AGB.

Buchung

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed von außen, aus der Richtung des Belvedere Wien
Datenschutzinfo