Jetzt anrufen!

Aknenarben einfach und sicher weglasern

  • Aknenarben Behandlung

Fast jeder Jugendliche leidet im Zuge seiner Pubertät in mehr oder weniger starker Ausprägung unter Pickeln und unreiner Haut. Meist ist dies aber rund um das 30. Lebensjahr vorbei und nur bei schwererem Verlauf bleiben Narben zurück.

Aknenarben lassen sich in der Regel nicht durch Cremes oder andere Behandlungen entfernen und wirken oft ebenso störend wie die Akne selbst. Ein mit Narben überzogenes Gesicht wird als unattraktiv empfunden und das Selbstwertgefühl der Betroffenen leidet stark.

Können Aknenarben nur durch starke chemische Peelings gemildert werden?

Lange Zeit waren Aknenarben ein fast unlösbares Problem. Cremes und andere sanfte Behandlungsmethoden konnten zwar schon während der akuten Akne eingesetzt werden und so die Narbenbildung mindern, jedoch waren bestehende Narben immer nur bis zu einem gewissen Grad behandelbar. Mit speziellen chemischen Peelings, die allerdings nicht gänzlich ohne Nebenwirkungen waren, ließ sich die obere Hautschicht abtragen, um eine Neubildung der Haut anzuregen. Waren die Narben jedoch zu tief, so war diese Methode auch nicht mehr Erfolg versprechend und die Betroffenen mussten schlichtweg mit den Narben leben.

Die effektive Laserbehandlungen gegen Aknenarben, Ablauf und Risiken

Genau an diesem Punkt setzt heutzutage die Behandlung von Aknenarben mit dem NLite Laser an. Mit dem im Millisekunden-Takt pulsierenden Laser (Wellenlänge 585nm) können drei verschiedene Wirkungen erzielt werden. Zum einen wird mehr Sauerstoff in der Haut freigesetzt. Der Sauerstoff tötet die P. Acne Bakterien ab und hindert deren Vermehrung, wodurch die Ursache einer akuten Akne beseitigt wird.
Während viele Behandlungen hier enden, zerstört das Laserlicht aber zusätzlich das entzündete Gewebe (oder Narbengewebe) und regt so die Neubildung der Haut durch den körpereigenen Reparaturprozess an.
Als dritten Effekt unterstützt die Behandlung mit dem NLite Laser den Kollagenaufbau der Haut, was ebenfalls zur erheblichen Reduktion vorhandener Narben beiträgt. So lässt sich ein Großteil der Aknenarben beseitigen und die Haut nachhaltig glätten. Nur in ganz schweren Fällen und bei sehr tiefen Narben bleiben leichte Schäden zurück – das Hautbild wird aber auch hier deutlich verbessert.

Das Risiko beim NLite Laser ist relativ gering, wenn er von qualifizierten Ärzte angewandt wird. Bei richtigem Einsatz entstehen durch die mäßige Energiedichte und die relativ kurzen Lichtwellen nur leichte bläulich-violette Verfärbungen, die schnell wieder abklingen. Wird der Laser jedoch nicht richtig eingesetzt, können Verbrennungen entstehen, die noch größere Narben hinterlassen, anstatt die bestehenden zu beseitigen. Auf eine Behandlung durch erfahrene Ärzte ist daher bei einer Lasertherapie gegen Akne stets zu achten.

Mit welchen Kosten ist für eine NLite Laserbehandlung zu rechnen?

Eine Laserbehnadlung für das Gesicht kostet bei Aestomed € 530,-.
Ein 3er-Block für die Gesichtsbehandlung kostet € 1272,-

Meist sind zwei bis drei Sitzungen notwendig, um die Aknenarben zu beseitigen. In manchen Fällen ist es sinnvoll, nach einigen Monaten eine Auffrischungsbehandlung durchzuführen. Die Kosten für andere Körperareale sind je nach Größe höher oder niedriger.

Datenschutzinfo