Laserbehandlungen

Vor- und Nachteile verschiedener Methoden der Armhaarentfernung

Für zahlreiche Menschen, vorrangig Frauen, stellen behaarte Arme ein optisches Problem dar. Während der Sommerzeit beeinträchtigen sie das Aussehen, wenn diese kurzärmelige T-Shirts und Kleider tragen. Verliert die Haut im Winter ihre Bräune, sticht die dunkle Körperbehaarung deutlich hervor. Aus dem Grund entscheiden sich Damen und Herren für eine Armhaarentfernung. Ziel der Maßnahme sind haarlose [...]

Herbst und Winter: die beste Zeit für dauerhafte Haarentfernung!

Lästige Haare an den Beinen stören vor allem in den Sommermonaten. Das ständige Rasieren, Epilieren oder Waxen beansprucht die Haut und raubt Betroffenen die Zeit. Zu schnell wachsen die Härchen nach und der Enthaarungsprozess beginnt von vorn. Im Aestomed Ambulatorium bieten wir die dauerhafte Haarentfernung mittels Laser an. Sie verspricht ein lang anhaltendes Ergebnis, ist [...]

Häufige Fragen und Antworten zur Couperose-Behandlung

Bei der Couperose handelt es sich um geplatzte Äderchen, die vorrangig im Gesicht auftreten. Bereits bei jungen Frauen mit schwachem Bindegewebe manifestiert sich die Gefäßerweiterung. Die Rötung betrifft die Wangen und die Nase. Durch extreme Temperaturen und Hautreizung verschlimmert sich das Phänomen. Die Hautveränderung führt bei den Betroffenen zu einem geringen Selbstwertgefühl und Scham. Zahlreiche [...]

Couperosebehandlung und Behandlung von Rosazea in Wien

Bei Couperose und Rosazea handelt es sich um einen Entzündungsprozess, der vorrangig im Gesicht auftritt. Zunächst bemerken die Patienten eine bleibende Gesichtsrötung. Anschließend kommt es zu Pusteln und einer Neubildung des Gewebes. Zu den charakteristischen Symptomen zählen beispielsweise starker Juckreiz und Schmerzen. Zudem genieren sich die Betroffenen aufgrund der roten Hautstellen. Um die gesundheitliche Komplikation [...]

Aknenarben entfernen. Welche Methoden zur Entfernung von Aknenarben gibt es?

Aknenarben sind für viele Betroffene ein ästhetisches Problem. Die Akne vulgaris tritt bei ihnen schon lange nicht mehr auf, dennoch bleiben die unschönen Narben für immer zurück. Sie erscheinen rötlich-lila und treten besonders bei weißer Haut optisch hervor. Die Narben weisen eine erhabene oder eingedellte Struktur auf. Betroffen sind die typischen Stellen, an denen die [...]

Aestomed Wien revolutioniert Aknebehandlung und Aknenarben-Entfernung mit dem Laser

Das renommierte Aestomed Ambulatorium Wien präsentiert mit neuer Website aknelaser.at aktuelle Behandlungsmethoden mit Laser gegen Akne und Aknenarben. Wien - Mit dem Launch von www.aknelaser.at stehen interessierten Patienten und Patientinnen erstmals umfassende Informationen zu den Möglichkeiten der Laserbehandlung gegen Akne zur Verfügung. Eine Laserbehandlung stellt die einfachste, gesündeste und sicherste Art sowohl der Aknebehandlung und [...]

Aknenarben einfach und sicher weglasern

Fast jeder Jugendliche leidet im Zuge seiner Pubertät in mehr oder weniger starker Ausprägung unter Pickeln und unreiner Haut. Meist ist dies aber rund um das 30. Lebensjahr vorbei und nur bei schwererem Verlauf bleiben Narben zurück. Aknenarben lassen sich in der Regel nicht durch Cremes oder andere Behandlungen entfernen und wirken oft ebenso störend [...]

Haarentfernung: Laser vs. IPL (Blitzlampe)

Warum sind Diodenlaser Blitzlampen (sogenannten IPL-Systemen) überlegen? Der „Wirkstoff“ bei der Laserepilation ist Hitze. Diese Hitze wird mit Licht erzeugt, welches vom Melanin des Haarschaftes absorbiert wird. Entscheidend ist daher die Frage, mit welchen Lichteigenschaften (Wellenlänge, Pulsdauer, Energiedichte) sich das Melanin des Haares am besten (und am selektivsten, also ohne die Haut zu schädigen) erhitzen [...]

Effektiv gegen Akne: eine Laserbehandlung

Eine Aknebehandlung mit dem NLite Laser ist nahzu schmerzlos. Die Behandlung des gesamten Gesichtes dauert mit dem neuen 7mm Handstück (Spotgrösse 7mm) nicht viel länger als 15 Minuten. Unsere eigenen Erfahrungen bestätigen die Ergebnisse einer Studie, die im Hammersmith Hospital, London durchgeführt und im Jahr 2003 in der Fachzeitschrift „The Lancet“ (Vol 362, No. 9393) [...]

Mehr Beiträge laden
Datenschutzinfo