Behandlung gegen Tränensäcke in Wien

Tränensäcke sind heute häufig zu beobachten - wohl auch ein Tribut an das moderne Leben.

Gesicht einer älteren Frau vor Behandlung von Tränensäcken in Wien

Tränensäcke operieren in Wien

Computerarbeit und lange Autofahrten strengen den Sehnerv an, die Unterlidmuskulatur erschlafft, Augenfett setzt sich an – fertig ist der müde Blick. Es ist schwer, im Geschäftsleben und im gesellschaftlichen Leben Energie und Dynamik zu vermitteln, wenn die Augen eine ganz andere Sprache sprechen. Dabei ist die kosmetische Lidkorrektur bereits Routine, Tränensäcke loswerden kein Problem. Sehen Sie sich die zu erwartenden Ergebnisse einer Unterlidkorrektur bzw. Tränensäcke OP weiter unten bei den Vorher-Nachher Bildern an!

Tränensäcke behandeln: Zurück zu einem wachen Blick

Schon am Morgen, wenn sie ausgeruht und voller Tatendrang sind, vermittelt der Gesichtsausdruck bei vielen Menschen genau das Gegenteil: Durch ihre Tränensäcke wirken sie ruhebedürftig. Auf andere Menschen hinterlässt das schnell den Eindruck, man sei überlastet, erschöpft und kraftlos.

Wird die Haut um die Augen im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses dünner, die Bindegewebsstruktur lockerer und der Augenringmuskel schwächer, können orbitales Fett und Wassereinlagerungen unter den Augen hervortreten. Die Folge sind deutlich geschwollene Unterlider, die als hängende Hautfalten dauerhaft sichtbar bleiben.

Heute muss sich niemand mehr mit Tränensäcken abfinden. Das Aestomed Ambulatorium in Wien verhilft Ihnen wieder zurück zu einem wachen Blick!

Schlupflider behandeln: den Blick öffnen

Schlupflider sind nicht unbedingt ein Zeichen des Alters. Bei vielen Menschen sind sie genetisch bedingt. Werden jedoch die Augenlider mit der Zeit schlaffer, kann das zu einem eingeschränkten Gesichtsfeld, und damit zu einer Sehbehinderung, führen. Oft geht damit ein Druck- oder Fremdkörpergefühl einher. Für Betroffene ist dies also nicht einfach „nur“ ein ästhetisches Problem.

Mit der natürlichen Alterung erschlafft unsere Haut an verschiedenen Stellen des Körpers. Wenn die obere Lidhaut erschlafft und zu hängen beginnt, spricht man von Schlupflidern. Es kann vorkommen, dass die hängende Oberlidhaut die Wimpern verdeckt. In vielen Fällen verlagert sich aufgrund einer Lockerung des Halteapparates der Lider zeitgleich das Fettgewebe der Augenhöhle nach vorn, was zu einer optischen Veränderung des gesamten Erscheinungsbildes führen kann.

Im Aestomed Ambulatorium können mit einer Lidstraffung auch Schlupflider operativ entfernt werden.

Behandlung von Tränensäcken: Kosten

Alle Behandlungen werden persönlich von dem Arzt/der Ärztin durchgeführt, der bzw. die das Aufklärungsgespräch durchgeführt hat.

KostenAnästhesie
Preis pro Behandlungab 2.100€ab 400€

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed Laserambulatorium
Rennweg 9 | A-1030 Wien

Tel.: +43 1 718 29 29
E-Mail: info@aestomed.at

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Glossar

In unserem Glossar erklären wir medizinische Fachbegriffe rund um unsere Behandlungen.
Hier geht es zum Glossar »

Tränensäcke-Operation: Vorher-Nachher-Bilder

Die folgenden Vorher-Nachher Bilder der Tränensäcke Operation bzw. Unterlidkorrektur haben wir auf Basis bestehender Erfahrungen mit den Korrekturen von Tränensäcken erstellen lassen. Die Bilder zeigen ein zu erwartendes optimales Ergebnis und sollen Ihnen die Möglichkeiten dieser Behandlung beispielhaft vor Augen führen.

Bitte linksklicken Sie mit der Maus auf das Bild und bewegen Sie den Mauszeiger nach links oder rechts um den Vorher-Nachher-Effekt zu sehen.

Tränensacke OP bzw. Unterlidstraffung Vorher-Nachher Bild bei einer Frau

Hier sehen Sie das Vorher-Nachher Bild der Tränensäcke OP bzw. Unterlidkorrektur bei einer Frau nebeneinander.

Frau nach der Korrektur der Tränensäcke bzw. Unterlidkorrektur bei Aestomed Wien. Vorher-Nachher Bild der Korrektur der Tränensäcke bzw. Unterlidkorrektur bei einer Frau.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Tränensäcke entfernen: ärztliches Beratungsgespräch

Jeder Behandlung im Aestomed Ambulatorium geht ein ausführliches, persönliches Beratungsgespräch mit derjenigen Ärztin/demjenigen Arzt voran, die/der die Behandlung dann auch höchstpersönlich durchführt.

Dieses ausführliche ärztliche Beratungsgespräch hat, genau wie die vollständige Aufklärung und die Beantwortung aller Fragen, einen hohen Stellenwert im Aestomed Ambulatorium in Wien. Die Ärzte bei Aestomed erklären im Detail die Erfolgsaussichten der empfohlenen Therapie sowie deren Risiken und Nebenwirkungen ebenso, wie Verhaltensregeln nach der Therapie und unterstützende Maßnahmen zum Erzielen eines optimalen Ergebnisses.

In medizinischer Fachsprache besteht das persönlich ärztliche Beratungsgespräch aus den Teilen Anamnese, Indikationsstellung, Untersuchung des Patienten, Stellen der Diagnose, Aufklärung und Beratung und schließlich Entscheidung über die Durchführung der Behandlung.

Da in der ästhetischen (wunscherfüllenden) Medizin ein genaues Verständnis Ihrer Wünsche und Ziele von größter Bedeutung für die letztendliche Zufriedenheit mit dem Behandlungsergebnis ist, wird diesem Thema, zusätzlich zu den medizinischen Aspekten, ein besonders breiter Raum gewidmet.

Wenn es Alternativen zur empfohlenen Therapie gibt, werden auch diese erörtert. Während des Aufklärungsgesprächs wird auch auf sinnvolle ergänzende Therapien eingegangen.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Tränensäcke entfernen: Behandlungsablauf

Den Ärzten des Aestomed Ambulatoriums ist das umfassende Erstgespräch / Aufklärungsgespräch ein wichtiges Anliegen. Hier möchten wir viel Zeit für den Patienten zur Verfügung stellen, um alle wichtigen Fragen zu beantworten. In diesem Rahmen wird auch ein Abgleich der Wunschvorstellungen des Patienten mit den „realistischen Gegebenheiten“ vorgenommen.

Die Behandlung von Tränensäcken erfolgt ambulant in örtlicher Betäubung, auf Wunsch auch in Dämmerschlaf. Nach der Schnittmarkierung entlang von natürlichen Faltenlinien wird die Lidhaut mit einem blutstillenden Betäubungsmittel unterspritzt. Mit feinsten Instrumenten werden dann die überschüssige Haut und ein kleiner Muskelstreifen entfernt. Ein wichtiger Schritt ist das subtile Abtragen von hervorquellenden Fettanteilen, die nach außen als Säckchen oder Schwellungen sichtbar werden. Die Wunde wird anschließend mit einer feinen, nicht sichtbaren kosmetischen Naht verschlossen.

Falls Ihr Problem nur in kleinen Fettsäckchen unter den Augen („Tränensäcke“) besteht und keine überschüssige Haut entfernt werden muss, ist es möglich, eine so genannte transkonjunktivale Entfernung der sog. Tränensäcke vorzunehmen. Dafür wird unser plastischer Chirurg lediglich über Einschnitte an der Innenseite der Unterlider arbeiten und somit keine sichtbaren Schnitte hinterlassen.

Bitte beachten Sie für die Zeit nach dem Eingriff die Anweisungen des behandelnden Arztes.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Tränensäcke entfernen: mögliche Risiken & Nebenwirkungen

Diese Behandlung ist eine wirksame sowie schmerz- und risikoarme Therapie mit der unsere Ärzte langjährige klinische Erfahrung haben. Wie bei jeder wirksamen humanmedizinischen Behandlung bestehen gewisse Risiken bzw. sind Nebenwirkungen möglich.

Risiken und Nebenwirkungen sind sehr stark einzelfallabhängig und werden daher im Detail, unter Berücksichtigung des aktuellen Status und der individuellen Wünsche eines jeden einzelnen Patienten, im persönlichen Gespräch zwischen Ärztin/Arzt und Patientin/Patient erörtert.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Behandlung von Tränensäcken: Fragen & Antworten

Klicken Sie hier, um zu unserer Preisliste zu gelangen.
Seriöse und genaue Angaben zu Behandlungsmethoden und Kosten können nur nach einem persönlichen ärztlichen Beratungsgespräch gemacht werden. Zu einem solchen ärztlichen Beratungsgespräch laden wir Sie gerne ein und erbitten telefonische Terminvereinbarung unter +43 1 7182929.

Die Behandlung von Schlupflidern und Tränensäcken ist nicht schmerzhaft. Den Großteil unserer Behandlungen führen wir in örtlicher Betäubung durch. Auf Wunsch kann die Behandlung auch im Dämmerschlaf erfolgen.

Bis die Schwellungen und Blutergüsse gänzlich abgeklungen sind, vergehen bis zu zwei Wochen. Frauen können sich nach rund 7 bis 10 Tagen wieder schminken. Das Endergebnis wird jedoch erst in den nächsten Wochen und Monaten sichtbar.

Die operative Entfernung der Tränensäcke ist eine effektive Methode, um den wachen Blick für rund zehn Jahre zu erhalten. Der natürliche Alterungsprozess kann dadurch jedoch nicht aufgehalten werden.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Aestomed: Perfektion als oberste Prämisse

Das Aestomed Ambulatorium in Wien ist Österreichs führende private Krankenanstalt für ästhetische und kosmetische Lasermedizin. Die Privatklinik legt ihren Fokus auf außerordentliche und zuverlässige Qualität. Gearbeitet wird ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten und Präparaten.

Das Aestomed Ambulatorium blickt seit 1999 auf eine nachweisbar hohe Behandlungsqualität zurück. Audits kontrollieren und optimieren sanitäre Vorschriften, Räumlichkeiten, medizinisch-technische Ausstattung und ärztliche Behandlung. Um die technische Sicherheit und das einwandfreie Funktionieren der medizinisch-technischen Geräte durch wiederkehrende Überprüfungen zu gewährleisten, ist gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ein technischer Sicherheitsbeauftragter bestellt.

Das einzigartige Know-how des Aestomed Ambulatoriums fließt in alle Belange des Betriebs der Krankenanstalt ein – von den Entscheidungen über die Anschaffung (oder Nichtanschaffung) bestimmter Laser bis zu den kleinsten Details der ärztlichen Therapiestandards. Damit einher geht auch eine hohe Behandlungssicherheit, welche nur bei höchsten Qualitätsstandards gewährleistet werden kann. Das ist ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Aestomed Ambulatorium und Ordinationen oder gewerblichen Anbietern.

Die Vorteile für die Patienten des Aestomed Ambulatoriums liegen auf der Hand: Modernste Lasertechnologie, immer genau die für die jeweilige Therapie am besten und exakt geeignete Lichtquelle (unter anderem definiert durch Wellenlänge, Energiedichte, Pulsdauer) und dadurch höchste Präzision und Sicherheitsstandards.

In Zusammenarbeit mit den technischen Spezialisten der kollektiven Führung ist es der ärztlichen Leiterin und den spezialisierten und langjährig erfahrenen Ärzten des Aestomed Ambulatoriums daher möglich, unerreicht wirksame und sichere ästhetische Laserbehandlungen durchzuführen. Patienten des Aestomed Ambulatoriums schätzen es, nur von Ärzten mit höchster fachspezifischer Qualifikation und nur mit hochqualitativen Präparaten bzw. Geräten behandelt zu werden. Auf diese Weise stellt das Aestomed Ambulatorium das Wohlergehen seiner Patienten sicher.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +43 1 718 29 29, per E-Mail an info@aestomed.at oder über unser Kontaktformular.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kontaktieren Sie uns

Aestomed von außen, aus der Richtung des Belvedere Wien
Datenschutzinfo